Bulldog-Museum Burkhardtsdorf

bulldog-Museum2

Am 16.04.2003 wurde mit Übergabe des "symbolischen Museums- Euros" durch Herrn Uhlig, Vorsitzender des Bulldog-Freunde Erzgebirge e.V., an den Bürgermeister von Burkhardtsdorf, das Bauvorhaben für ein neues Bulldog- Museum besiegelt. Aus dem ca. 600 qm große alte LPG- Gebäude neben der Zwönitztalhalle entstand nach umfangreichen Renovierungsarbeiten und unzähligen Arbeitsstunden der Mitglieder ein neues Museum.
Am 27. August 2006 fand das 9. Herbst-Treffen der Bulldog-Freunde Erzgebirge e. V. erstmals in Burkhardtsdorf statt. Der Anlass war die Eröffnung unseres Bulldog-Museums neben der Zwönitztalhalle. Auf zwei Ebenen stellt sich eine Sammlung einzigartiger Raritäten vor.
In unserer Sammlung finden Sie verschiedene Traktoren, Raupen, Dreschmaschinen, Kleingeräte, Anbaugeräte für die Bodenpflege und Ernte, ein Heuaufzug und vieles mehr. Unzählige Gegenstände berichten vom früheren Wirtschaften in den Haushalten. Der Waschbottich fehlt eben so wenig wie die elektrische Wäschemangel oder die Fassbutterschleuder.

Kontakt:

Topfmarkt 13 (neben Eurofoam arena)
09235 Burkhardtsdorf
Tel.: 03721-22584
Vereinsvorsitzender Peter Uhlig

Öffnungszeiten:

jeden Sonntag von 13.00 – 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung