Information zur geplanten Impfung gegen der Corona-Virus

Alle Impfdosen in Sachsen verplant, mobile Impfteams werden ohne Unterbrechung über den Jahreswechsel im Einsatz sein

30.12.2020, 11:55 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)
Quelle: www.sachsen.de

Mit Stand 30.12.2020 sind nach Sachsen 68.250 Impfdosen geliefert worden. Bis zum avisierten Eingang von weiteren 34.125 Dosen bis Mitte Januar sind alle Impfdosen bereits verteilt oder verplant.Gesundheitsministerin Petra Köpping: »Für uns stehen die Impfungen in den Alten- und Pflegeeinrichtungen sowie Klinikpersonal mit besonders hohem Ansteckungsrisiko zunächst im Fokus. Es ist absolut wichtig, dass die Versorgung im medizinischen und pflegerischen Bereich aufrecht erhalten bleibt. Deshalb müssen wir dort zuerst impfen und mit der Öffnung der Impfzentren noch so lange warten bis ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht.

Weiterlesen...

Gemeinsamer Appell - "Jetzt Homeoffice ermöglichen ..."

Gemeinsamer Appell von Gesundheitsministerin Köpping und Wirtschafts- und Arbeitsminister Dulig an alle Arbeitgeber: »Jetzt Homeoffice ermöglichen, wo immer es geht!«

30.12.2020, 11:28 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)
Quelle: www.sachsen.de

Mit Blick auf die nach wie vor hohen Zahlen von Menschen, die sich vor allem in Sachsen mit Corona anstecken, appellieren die sächsische Gesundheitsministerin Petra Köpping und Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Dulig eindringlich an die Arbeitgeber im Freistaat, Arbeit im Homeoffice zu ermöglichen: »Die Situation hat sich über Weihnachten bestenfalls stabilisiert, aber von einer Entspannung sind wir leider weit entfernt. Deshalb appellieren wir nochmals an die Arbeitgeber, intensiv zu prüfen, ob nicht noch mehr Flexibilität möglich ist.

Weiterlesen...

Medieninformation - Impfzentren vorbereitet

Medieninformation des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 15.12.2020

Impfzentren sind vorbereitet

pdf icon 
Medieninformation vom 15.12.2020.pdf

Leitfaden für Vereine

Information des Landratsamtes Erzgebirgskreis

L E I T F A D E N
für Vereine im Zuge der Corona-Pandemie

Die FAQ’s und die damit verbundenen rechtlichen Einschätzungen erfolgen allgemein und unter Vorbehalt, um eine erste Orientierung zu geben. Wir möchten darauf hinweisen, dass diese Aussagen eine individuelle Rechtsberatung nicht ersetzen können. Insbesondere vertragliche Beziehungen sind oftmals individuell ausgestaltet und bedürfen einer Einzelfallprüfung.

Zudem unterliegen die Inhalte aufgrund sich schnell ändernder rechtlicher Rahmenbedingungen einer hohen Dynamik. Wir bemühen uns darum, die Inhalte fortlaufend zu bearbeiten und auf dem aktuellen Stand zu halten. Dennoch kann es sein, dass Inhalte unvollständig oder veraltet sind.
Der Leitfaden ist außerdem unter: www.erzgebirgkeis.de/fachstelle-ehrenamt/leitfaden-vereine-corona-pandemie zu finden.

pdf icon Leitfaden für Vereine, Stand 13.05.2020

Notfallkarten der Kompetenzstelle Gewaltpävention Wildwasser Chemnitz

Das Landratsamt Erzgebirgskreis informiert:

Notfallkarten der Kompetenzstelle Gewaltpävention Wildwasser Chemnitz Erzgebirge und Umland e. V.

Gerade in den schwierigen Zeiten, wo Familien eng und dicht beieinander sind, erhöht sich die Gewaltbereitschaft und das Erleben von Gewalt dramatisch. Vermutlich wird auch im Nachgang von "Corona" mit einem sehr hohem Beratungsaufkommen zu rechnen sein. Zu Ihrer Information und Verwendung im Bedarfsfall erhalten Sie die Notfallkarten für Betroffene und andere Ratsuchende von Wildwasser Chemnitz, Erzgebirge und Umland, der Kompetenzstelle Gewaltprävention - Mobile Präventions- und Informationsvermittlung gegen sexualisierte Gewalt für Kinder und Jugendliche im ERZ.
pdf icon Notfallkarte Rufen Sie an!.pdf
pdf icon Notfallkarte Trau dich.pdf

DRK - Helferinitiative „TEAM SACHSEN“

DRK - Helferinitiative „TEAM SACHSEN“

Die gemeinsame Koordinierungsstelle der sächsischen Hilfsorganisationen hat zusammen mit dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt die Initiative "TEAM SACHSEN" ins Leben gerufen, um in der aktuellen Krise rund um „COVID-19“ Hilfe aus der Bevölkerung zu steuern.

Weiterlesen...

Sprechstunde der Rentenversicherung

Sprechstunde der Versichertenältesten der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland, Frau Sabine Deponte in Burkhardtsdorf

Bis auf Weiteres werden aufgrund der aktuellen Situation keine Rentensprechstunden durchgeführt.
In dringenden Fällen (Sterbefall) kann man mich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder (0371) 372376 kontaktieren.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Sabine Deponte, Versicherungsälteste

Aufruf "AUERBACH GEGEN CORONA"

Liebe Einwohner von Auerbach!

Die Corona-Krise hat auch uns eingeholt. Der Gemeinderat hat zur Bewältigung anstehender notwendiger Aufgaben das Projekt "AUERBACH GEGEN CORONA" ins Leben gerufen.
Der Verwaltungsstab der Verwaltungsgemeinschaft Auerbach-Burkhardtsdorf-Gornsdorf ist für behördliche und kommunale Belange zuständig (Telefon: 03721/2606-0).
Wir kümmern uns um die individuellen Bedürfnisse der Bürger unseres Ortes.

Weiterlesen...

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

mehr Informationen

OK