Oberschule Auerbach

 

Mittelschule Auerbach - Foto: René MetzlerOberschule Auerbach - Foto: René MetzlerNach dem 2. Weltkrieg war dies der erste Schulneubau in Sachsen.
Dafür wurden 8657 freiwillige Arbeitsstunden geleistet, davon 2261 Stunden allein von Schulkindern. Die Grundsteinlegung erfolgte am 14. Juli 1949. Bereits am 15. Juli 1951 konnte die Einweihung stattfinden. Im Jahre 1951 gab es im Dorf etwa 4000 Einwohner, davon 436 Kinder.     
Der heutige Schulkomplex der Oberschule wurde 1996 durch einen Anbau erweitert. Dieser Erweiterungsbau mit 8 Klassenzimmern wurde bis Juli 2010 von der Grundschule und der Oberschule gemeinsam genutzt. Jetzt befindet sich die Grundschule an der Hauptstraße.
Die Schüler der Oberschule Auerbach kommen aus den Nachbarorten und aus Auerbach selbst. Zur Zeit sind es ca. 420 Schüler.
Die Neugestaltung der Bleiglasfenster an der Haupttreppe des Schulgebäudes wurde von der Partnerstadt Welzheim in Auftrag gegeben und finanziert.

Anschrift:

Obere Schulstraße 7
09392 Auerbach
Tel.: 03721-23151
Fax: 03721-270401
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website:

http://www.osauerbach.de